GENIUS-Training und Lerntraining

GENIUS-Training für Kinder und Erwachsene 

Mit dem GENIUS-Training wird das visuelle Gedächtnis (Bildgedächtnis) geschult. Diese einfache Methode (ursprünglich für Kinder mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche entwickelt) wird über einen Zeitraum von 8 - 10 Wochen, bei einer täglichen Trainingszeit von 15 - 20 Minuten, durchgeführt. Erste Erfolge zeigen sich oft bereits nach drei bis vier Wochen.
Mehr darüber lesen Sie unter GENIUS-Training.
Das GENIUS-Training eignet sich auch für alle Lernenden, die ihr Lernpotenzial steigern, Gelerntes schneller speichern und länger erinnern möchten.

Auf folgende Bereiche wirkt sich das GENIUS-Training positiv aus:
  • verbesserte Rechtschreibung
  • flüssiges Lesen
  • positiv verändertes Schriftbild
  • effizienteres (Kopf-)Rechnen
  • besseres Verständnis von Textaufgaben
  • höhere Merk- und Erinnerungsleistung (z.B. Vokabeln, Formeln)
  • bessere Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit
  • Steigerung der täglichen Lernkapazität
  • bessere schulische Leistungen

Diese Effekte sind motivierend und stärken die Lernfreude. Sie ermöglichen, mehr Lernstoff innert kürzerer Zeit zu verarbeiten. Durch die verbesserte Erinnerungsfähigkeit sind weniger Wiederholungen nötig. 

Das GENIUS-Training eignet sich nicht bei einer auditiven Wahrnehmungsstörung (Wahrnehmung über das Gehör). 

Individuelles Lerntraining

Wahrnehmungsstörungen im visuellen und/oder auditiven (Wahrnehmungsprobleme über die Ohren bei gutem Gehör) Bereich können zu schwerwiegenden Problemen in der Schule/in der Lehre führen. Ein individuelles Lerntraining kann bei folgenden Schwierigkeiten helfen:

  • Lese- und/oder Rechtschreibprobleme (z.B. Legasthenie/LRS)
  • Rechenprobleme (z.B. Dyskalkulie)
  • AD(H)S oder sonstige Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen 
Preise zu den Angeboten